Bahn-Betrieb vorläufig eingestellt

Auf Grund der Entgleisung einer leeren Seilbahn-Kabine vom 31. Oktober 2018 ist der Betrieb der Bergbahn Staubern vorläufig eingestellt. Wir sind froh und dankbar, dass durch diesen Vorfall keine Personen verletzt wurden. Die acht Fahrgäste in der zweiten Kabine wurden durch das Team der Alpinen Rettung Schweiz, SAC Rettungsstation Sax evakuiert und blieben ebenfalls unverletzt. An dieser Stelle sprechen wir dem Rettungsteam sowie der Polizei, den Untersuchungsbehörden und allen beteiligten Firmen unseren Dank für ihren raschen und professionellen Einsatz aus. Ein Dank geht auch an die acht betroffenen Fahrgäste, die während der Rettungsaktion Ruhe bewahrt und so zum guten Gelingen der Bergung beigetragen haben. Die Ursache, welche zur Entgleisung der Bahn führte, wird durch Sachverständiger und die Staatsanwaltschaft untersucht. Die lückenlose Klärung dieses Ereignisses steht für uns jetzt an oberster Stelle. Von allfälligen Spekulationen zur Ursache distanzieren wir uns und warten die Untersuchungsergebnisse ab.

Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen, dass wir Sie bald wieder in unserem Berggasthaus begrüssen dürfen.

Familie Lüchinger und das Staubern-Team

 Hinweis:Für allfällige Medienanfragen wenden Sie sich bitte direkt an unseren Mediensprecher Ralph Dietsche, Tel. 0041 79 277 78 30

WILLKOMMEN

GEMÜTLICHKEIT HOCH OBEN AUF DEM GRAT

„Sönd wöllkomm“

DAS BERGGASTHAUS STAUBERN HAT :

Geschlossen

DIE BAHN HAT:

Geschlossen

AKTUELL

KONTAKT:

Berggasthaus Staubern

Daniel und Judith Lüchinger

CH-9467 Frümsen (SG)

Tel. +41 (0) 81 757 24 24

staubern@bluewin.ch

ÖFFNUNGSZEITEN:

Wir haben für unsere Gäste von April bis November täglich geöffnet. (Kein Ruhetag!)

Im Dezember auf Anfrage:

Tel. +41 (0) 81 757 24 24

Update: 07.11.2018